Montag, 26. März 2012

Tore im Minutentakt

Details zum Spiel könnt ihr dem unten stehenden Bericht vom Solinge Tageblatt entnehmen. Von mir ein Fotoalbum mit einigen Fotos:

Album öffnen
Solingen 03 : Höhscheid


Bezirksliga-Derby mit Toren im Vier-Minuten-Takt

Quelle: Solinger Tageblatt vom 26.03.12 (Bericht von Martin Auer)

FUSSBALL Nach offenem Schlagabtausch gehen Wald 03 und Sportring mit 3:3 in die Pause. Redmer schießt das 4:3 für die Höhscheider.
Häufiger erlebt man, dass sich in der Schlussphase die Abwehrreihen auflösen. Gestern im Derby an der Carl-Ruß-Straße lieferten sich Solingen-Wald 03 und der Sportring gleich ab der ersten Minuten einen sensationellen Schlagabtausch ohne irgendeinen Gedanken an die eigene Torsicherung. Nach 20 Minuten standen quasi im Vier-Minuten-Takt bereits fünf Treffer zu Buche, und acht hätten fallen müssen.[ganzen Bericht lesen...]

Sonntag, 11. März 2012

Vom Spiel der letzten Woche gegen Ayyildiz Remscheid noch einige Fotos im Album:

Fotoalbum öffnen:
Solingen 03 : Ayyildiz Remscheid


Springob beseitigt die Abstiegssorgen
So lautete die Überschrift letzten Montag im Solinger Tageblatt. Und weiter heisst es im Text:

BEZIRKSLIGA Wald 03 nach 2:0 gegen Ayyildiz mit Polster. Zwei Spieler machten im starken 03-Kollektiv gegen Abstiegs-Kandidaten Ayyildiz Remscheid den Unterschied. Zum einen lieferte André Springob laut Trainer Frank Rheingans „das beste Spiel seiner Karriere“ und krönte diese Leistung mit den beiden entscheidenden Treffern. Zum anderen unterstrich Torhüter Dennis Trunschke einmal mehr, zu den Top-Keepern der Bezirksliga zu gehören und rettete einige Male bärenstark.

„Es war klar, dass es für Ayyildiz um alles geht“, machte Rheingans deutlich. Und so kämpften die Gäste auch von der ersten Minute an. „Das war ein Hin und Her mit Chancen auf beiden Seiten.“ Auch je einen Platzverweis gab es für beide Teams. „Die Rote Karte für Cenol Ates war allerdings reine Konzession, nach der ebenfalls überzogenen roten Karte gegen Ayyildiz.“ Zur Erlösung wurde Springobs 25-Meter-Freistoß, der die Führung bedeutete. Doch die Walder mussten bis kurz vor Schluss zittern, ehe sich Springob rechts durchtankte und für das von Rheingans gewünschte Zehn-Punkte-Polster auf die Abstiegsplätze sorgte. tl

Ich kann dem Berichterstatter nur beipflichten. Auch das 1:3 letzte Woche geben den 1. FC Union Solingen hat gezeigt, dass die personellen Veränderungen der Walder Mannschaft Früchte tragen und das das Traimer-Team
Rheingans/Özdemir einen guten Job machen.