Samstag, 27. Dezember 2008

Blick auf die Ersatzbank

Blicken wir auf eine erfolgreiche Hinrunde des FC Union Solingen, denken wir immer zuerst an die tollen Tore und an die Spieler, die diese Tore erzielt bzw. wesentlich dazu beigetragen haben.

Mein heutiger Post richtet aber mal einen Blick auf die Ersatzbank und auf die Mannschaftsspieler, die in der ersten Hälfte der Saison selten oder gar nicht zum Einsatz gekommen sind und ich meine da nicht die Spieler, die verletzungsbedingt ausgefallen sind. Woche für Woche absolvieren sie ihre Trainingseinheiten und sitzen Spiel für Spiel auf der Ersatzbank um eventuell schnell einzuspringen.

Reservespieler sind wichtig und eine Stütze der Mannschaft. Leider haben sie in der Regel nicht so oft die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Da ist z.B. der 20-jährige Torwart Stephan Krinke. In der laufenden Saison hat er noch nicht im Tor stehen dürfen, kam aber in den Vorbereitungsspielen zum Einsatz und hütete am 24.09.08 im Spiel gegen Höhscheid (Diebelspokal) das Tor. Wie wir uns erinnern endete das Spiel 2:4 für die Union.

Stephan spielte bereits in der Union Solingen Jugend, bei der WSV Borussia U19, bei der U19 des VfB Hilden und war in der Saison 2006/07 Goalkeeper beim BV 04 Düssseldorf.

Das er bei der Union mit einem so erfahrenen Torwart wie Dennis Prostka zusammenarbeiten kann wird ihm bestimmt gefallen. Ich persönlich habe Stephan Krink bisher immer nur gut gelaunt gesehen und es scheint mir, dass er von Hause aus eine Frohnatur ist.

Wenig zum Einsatz gekommen ist auch Matteo Russo (25). Sucht man Matteo Russo in der Mannschaftsaufstellung auf der offiziellen Homepage von Union Solingen oder Alle Spieler im Porträt im Solinger Tageblatt, sucht man leider vergeblich. Denn Matteo Russo ist dort nicht zu finden. Mag daran liegen, dass der Vertrag zwischen Matteo und dem FC Union Solingen erst Mitte August perfekt gemacht wurde und da waren die Seiten bereits erstellt.

Deshalb stelle ich hier einmal zusammen, was ich im WWW über Matteo Russo herausgefunden habe. Bevor Matteo Russo zum 1. FC Union Solingen kam, spielte er bei dem FC Rosaneri. Aus dieser Zeit habe ich noch einen Bericht auf RP-Online gefunden.

Da berichtet RP-Online am 31.03.08 über das gewonnene Topspiel(4:3) des FC Rosaneri gegen die Sportvereinigung Solingen-Wald 03 und dass Rosaneri damit die Tabelle mit fünf Punkten anführt. Mit einem tollen Freistoß von der linken Außenlinie, etwa 30 Meter vom Tor entfernt, erzielte FC-Kapitän Matteo Russo das 2:1 (52.).>>ganzen Bericht lesen...

Was ich sonst noch mittels Transfermarkt.de in Erfahrung bringen konnte, war, dass er auch schon bei der Union Solingen Jugend gespielt hat.

Und hier noch ein paar Links:
Rosaneri/Matteo Russo
Bericht der Solinger Morgenpost (für den Bericht etwas nach unten scrollen)

Neben Stephan Krinke also noch ein Spieler, der schon in der Jugend mit der Union verbunden war.

Keine Kommentare: