Montag, 25. August 2008

Die Presse zum Spiel gegen TURU

Und hier noch einige weitere Pressemeldungen zum gestrigen Spiel:

Zu viele unnötige Fehler
Gastgeber machten das Toreschießen leicht. Nur der Anschlusstreffer war wie aus dem Lehrbuch.
www.derwesten.de Bericht lesen...

Lehrstunde für TURU
Serdar Özdemir nahm einen zu ungenauen Abwurf von Jonas Agen aus rund 30 Metern volley und beförderte den Ball auf diese Weise in den Winkel (48.). Der Treffer Marke „Tor des Monats“ gab den Gästen Sicherheit. Und schon kurz darauf schien die Partie nach Yotlas Lupfer über Jonas Agen bereits entschieden (55.).
Westdeutsche Zetung Bericht lesen...

Zwei Spiele, acht Tore, sechs Punkte
Als Tabellenführer der Niederrheinliga trat Union Solingen gestern die Reise zum Lokalrivalen TuRU Düsseldorf an. Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit an der Färberstraße kam die Mannschaft von Trainer Frank Zilles im zweiten Abschnitt zu einem am Ende hochverdienten 4:1-Sieg.
Nach durchwachsenen ersten 45 Minuten im Lokalderby der Fußball-Niederrheinliga zwischen TuRU Düsseldorf und Union Solingen leitete erneut Serdar Özdemir die Wende ein. War es im Auftaktspiel gegen den SC West ein direkt verwandelter Freistoß gewesen, setzte der Solinger Mittelfeldspieler gestern noch einen drauf. Özdemir kam an der Mittellinie an den Ball. Er sah, dass TuRU-Keeper Jonas Agen zu weit vor seinem Kasten stand und setzte den Ball aus fast 30 Metern in die Maschen (48.).
www.rp-online.de Bericht lesen...

Keine Kommentare: